Montag, 3. Juli 2017

Frucht-Häppchen aus der Mini-Muffinform von Pampered Chef®

Ich habe ein neues Laster... ich backe Mini-Muffins ... zu allen möglichen und unmöglichen Anlässen und Gelegenheiten. Gott sei dank hab ich mich mittlerweile so gut im Griff, dass es sie nur gibt wenn jemand zu Besuch kommt oder ich sie irgendwo mit hinnehmen kann. Denn obwohl die einzelnen Teilchen an sich keine allzu großen Kalorienbomben sind - die Menge machts halt dann doch :-)

Gestern hatte ich ganz liebe Freunde von mir zur Grillparty eingeladen. 

Zu einer guten Grillparty gehört für mich definitiv auch eine gute Nachspeise. Neben einem fruchtigen Schichtdessert hab ich mir auch noch was mit frischen Früchten aus dem Garten eingebildet. Und da ich ja derzeit eh auf dem Mini-Muffin-Trip bin hab ich mir schon frühmorgens im Bett überlegt was ich noch schnell zusammenbastle.

Und ihr kennt es ja vielleicht - wenn man Gäste eingeladen hat bereitet man zwar alles so gut es geht vor - aber am Tag der Party rennt dann die Zeit doch schneller als geplant davon. Also musste es was sein, das WIRKLICH nicht viel Arbeit macht. 

Herausgekommen ist das


Mini-Frucht-Häppchen

24 Stück



Teigförmchen

80 g Butter
80 g Frischkäse
140 g Mehl
etwas VanilleExtrakt
Alles gut verkneten und in 24 gleiche Portionen teilen. Mit dem Teigformer in die Mini-Muffinform drücken und ca. 20 min bei 180 °C blind backen.


Während die Teigförmchen auskühlen:

Füllung

ca 100 ml Sahne mit
1 TL VanilleSoße ohne kochen
halb steif schlagen.
1-2 EL Mascarpone
1-2 EL Quark
(diese beiden Zutaten könnt ihr nach Belieben austauschen.. Joghurt, Schmand, Fruchtquark etc. was gerade so im Kühlschrank ist)
1-2 EL Zucker
unterrühren. Evtl etwas Sahnesteif zugeben.
Diese Masse in den Spritzbeutel geben und in die erkalteten Teigförmchen spritzen. Nun noch mit Obst der Saison (hier Himbeeren, Walderdbeeren und TK-Heidelbeeren von letzten Jahr) garnieren.
Keine 40 Minuten incl backen und alles ist fertig ... und schmeckt genial


Printfriendly