Donnerstag, 21. Januar 2016

Putengyros im Zaubermeister von Pampered Chef®

Meine Kollegen Manuela und Peter haben vor Kurzem auf  Ihrer Facebook-Seite ihr Abendessen fotografiert. Gyros aus dem Zaubermeister - eine geniale Idee. Nichts spritzt mehr auf der Herdplatte rum - man kann ganz in Ruhe Reis, Zaziki und Krautsalat oder andere Beilagen herrichten und muss nicht ständig vor der Pfanne stehen und umrühren. 

Die Fotos von Manu und Peter sahen so lecker aus - das musste ich nachkochen und ausprobieren. 

Hier das wirklich simple Rezept

Putengyros aus dem Zaubermeister


ca 500 g Putenfleisch
etwa 3 EL Gyrosgewürz (kommt immer auf das Gewürz an)
ca. 2 EL Öl

1-2 Zwiebeln

Das Fleisch kleinschneiden, mit Gyrosgewürz und Öl gut vermengen und ca. 1-2 Stunden ziehen lassen. 

Backofen vorheizen 
200 °C Ober-/Unterhitze

Die Zwiebeln in etwas dickere Scheiben hobeln (ich hab das mit dem kleinen Küchenhobel auf Stufe 3 gemacht) und die Zwiebelscheiben im Zaubermeister verteilen. 

Darauf dann das gewürzte Gyros-Fleisch verteilen. 

Dann ab in den vorgeheizten Ofen für ca. 50 Minuten. Wir haben das Fleisch dann gleich verzehrt - weil wir gerne zum Reis etwas von der schmackhaften Fleisch-Gyrosgewürz-Soße haben. 

Wenn man das nicht will einfach noch ohne Deckel ein paar Minuten im Ofen lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist. 

In der Zeit in der das Fleisch im Ofen war habe ich Reis gekocht und Zaziki gemacht. Und eigentlich ganz untypisch für Gyros gab es bei uns auch noch Buttergemüse dazu. 

Alles ist in kurzer Zeit und ohne Stress vorbereitet. So gefällt mir kochen!



Mein Gyros hätte durchaus noch etwas Farbe vertragen. Der gute Duft im Haus und der große Hunger auf das leckere Essen haben aber keinen weitern Aufschub mehr geduldet :-)

Printfriendly